Spezielle Version der printformer
Web2Publish-Software zur
Integration in Shopify

printformer.io

Wir stellen vor:

Eine neue, auf Shopify abgestimmte Version der printformer Web2Publish-Software zu entwickeln, war nach einer ersten Umsetzung für Logolini®Präsente (hier zum Artikel) ein logischer Schritt. Mit printformer.io ermöglichen wir die Kombination beider Komponenten, also die problemlose Integration der printformer Technologie in das Shopify System, in wenigen Schritten. 

Bereits im Rahmen des OnlinePrintSymposiums 2020 in München Anfang März, haben wir die neue printformer.io-App diese, auf die Integration in Shopify zugeschnittene Version präsentiert. Nach der ersten Integration im Shopify-Webshop von Logolini®Präsente, setzten wir damit nachhaltig auf die innovative E-Commerce-Plattform Shopify. In der Vergangenheit stellte für viele Mitbewerber der Druck- und Mediendienstleistungsbranche das Thema Transformation im Zuge der zunehmenden Digitalisierung eine meist nur schwer zu überwindende Hürde dar. Mit dem Release von printformer.io setzen wir die Einstiegshürde im Bereich Web2Publish deutlich herab und bieten, neben einem kostengünstigen Einstieg, eine in wenigen Schritten realisierbare Integration der printformer-Software in Shopify an. 

„Ziel war es, mit dieser speziell an Shopify angepassten Version die Möglichkeit zu schaffen, in wenigen Minuten einen eigenen Shop zu erstellen und mit der printformer.io-App in einen echten Druckshop mit Editor sowie Druckupload zu verwandeln. Mit printformer.io kombinieren wir unsere Web2Publish-Technologie mit einer der erfolgreichsten E-Commerce Cloud-Lösungen unserer Zeit. Das bedeutet nicht nur schnelles Time-to-Market ohne langwierige Umsetzungsprozesse, sondern durch das einfache Setup, maximale Skalierbarkeit und die transparente Kostenstruktur, einen planbareren Einstieg. Dabei bietet unser Cloudservice zusätzlich State-of-the-art-Technology on-Demand, sodass der Kunde mehr Zeit für sein Kerngeschäft aufbringen kann.“ führt unser CTO Sebastian Buck aus.

„In 5 Minuten zum eigenen Druckshop klingt wie ein Traum, wird durch printformer.io aber jetzt Realität. Wer will, kann heute schon durchstarten und die eigenen Produkte bzw. Dienstleistungen am Markt platzieren. Einfacher war Web2Publish wohl nie. Einen Grund es jetzt nicht anzugehen, gibt es nicht mehr. Wer sich für die Zukunft schnell, kosteneffizient und erfolgreich positionieren will, sollte sich printfomer.io mal genauer ansehen.“ ergänzt auch CEO Alex Sperrfechter. 

Mehr Informationen zur speziell angepasste Version der bewährten printformer-Software, die die Möglichkeit der Umsetzung von Druckshops auf Basis der bekannten Shopify-Plattform bietet, gibt es unter www.printformer.io zu finden.

weitere interessante Beiträge