printformer insight

Der
»Vectorizer«

»Vectorizer« Erweiterung ermöglicht Vektorisieren in Echtzeit

Mit der neuen »Vectorizer« Erweiterung für den printformer haben wir kürzlich den Funktionsumfang unserer Web2Print-Softwarelösung weiter ausgebaut und können unseren Kunden der Druck-und Mediendienstleistungsbranche nun zusätzliche Möglichkeiten der Vektorisierung bieten.
Die von uns passend dazu als »Vectorizer« bezeichnete Erweiterung der »printformer« Software ist die Antwort auf die von Kundenseite immer weiter wachsenden Anforderungen im Bereich der problemlosen Vektorisierung innerhalb bestehender oder neuer Web2Print-Projekte. Mit unserem neuen »Vectorizer« ist es jetzt ganz einfach möglich aus noch nicht vektorisierten Daten, wie beispielsweise normale JPEG-Dateien, direkt im Editor und ohne zusätzlichen Aufwand, druckfähige Daten für den späteren Sieb-, oder Tampondruck sowie für viele weitere Druckverfahren zu generieren. So werden durch den »Vectorizer« die angelieferten und unbearbeiteten Bilddaten on demand im »printformer« vektorisiert und die dort enthaltenen Farben automatisch auf die gewünschte bzw. für das Druckverfahren benötigte Anzahl reduziert. Das spart zusätzliche Arbeitsschritte und steigert die Effektivität der Auftragsbearbeitung.

In wenigen Klicks vektorisierte Druckdaten erzeugen

„Dieser Vorgang bringt unseren Kunden zudem mit wenigen Klicks den gewünschten Farbton im korrekten HKS-oder Pantonefarbwert und erspart aufwändige manuelle Nachbearbeitung. Somit ist das verwendete Asset immer perfekt auf das entsprechende Produkt, den gewählten Lieferanten und das jeweilige Druckverfahren abgestimmt. Mit der Realisierung dieser Erweiterung schließen wir eine wichtige Lücke im Bereich der integrierten Publishing Prozesse und kommen unserer Vorstellung einer noch leistungsfähigeren Web2Publish-Software, die in der Lage ist auch zukünftigen Anforderungen des Marktes problemlos gerecht zu werden, ein weiteres Stück näher. Die Reaktionen unserer Kunden jedenfalls sind durchweg positiv.“ führt unser CTO Sebastian Buck aus. Die positive Resonanz unserer Kunden bestätigt uns darin, mit dieser neuen Erweiterung dem Kundenwunsch exakt zu entsprechen und bereits die nächsten Tools zur Ergänzung unseres printformers umzusetzen. Weil wir Print lieben!

Das ist neu

  • Vektorisieren in Echtzeit

  • Automatische oder manuelle Farbreduzierung

  • Erstellte Vektoren werden im Assetmanager gespeichert

Vorteile

  • Deutlich beschleunigter Bestellvorgang

  • Kein Fachwissen bei Ihren Kunden notwendig

  • Unterstützung beliebiger Farbräume

Manuelle Farbreduzierung

Automatische Farbreduzierung

Intuitive Farbanpassung im Editor

Anzeige aller gefundenen Farben im korrekten Farbraum

Möglichkeit eigene Farben zu definieren

weitere INSIGHTS