printformer insight

Varianten
für Templates

In den heutigen »printformer insights« geht es um die Implementierung von Varianten bei bestehenden oder neu angelegten Templates. Viel Spaß beim Lesen!

Unsere printformer Suite erfährt regelmäßig Aktualisierungen und partielle Verbesserungen, um den sich stets ändernden Anforderungsprofilen unserer Kunden gewachsen zu sein. In den heutigen »printformer insights« zeigen wir, wie mit der Verwendung von zusätzlichen Varianten die Flexibilität von Templates deutlich erhöht wird. Die Erstellung und Pflege von Produkten und zugehörigen Produktvarianten wird mit dieser Neuerung spürbar vereinfacht und damit effektiver. Sehen Sie selbst, welche Vorteile mit dieser Verbesserung auf Sie warten!

Mehr Flexibilität mit Varianten für Templates

In der jüngeren Vergangenheit war es lediglich möglich, pro Produkt einzelne Templates anzulegen. Wurden also mehrere Versionen eines Produktes, beispielsweise mit geänderter Schriftfarbe, benötigt, so war für jede Version das Erstellen eines neuen Templates mit entsprechend veränderten Einstellungen notwendig. Insbesondere bei einer größeren Anzahl auf dem gleichen Layout beruhender Artikel, die sich ausschließlich durch die farbliche Änderung unterscheiden, ein immenser Aufwand – zeitlich als auch auf das Handling bezogen. Unsere aktuelle Neuerung »Varianten« setzt jetzt an diesem Punkt an und sorgt für eine einfachere sowie flexiblere Bereitstellung unterschiedlicher Variationen einzelner Produkte.

Ein Template, mehrere Varianten

Durch die neue Implementierung von Varianten in der Templateerstellung, können Sie als Anwender spielend leicht bei einzelnen Produkttemplates zusätzliche Varianten anhängen. Diese Varianten berücksichtigen farbliche Änderungen sowohl in der Fläche als auch in der Schrift und bieten durch die Verknüpfung am Template höchste Flexibilität bei der Erstellung größerer Produktmengen. Damit haben Sie die Möglichkeit zeitsparender passende Farbkombinationen eines Layouts anzulegen, aus denen der spätere Kunde dann problemlos auswählen und das gewünschte Produkt beauftragen kann. Alle Änderungen die das Layout des Produktes betreffen, sind durch diese neue Funktion nur noch an einer zentralen Stelle vorzunehmen und wirken sich automatisch auf alle verknüpften Varianten und deren farblichen Vorgaben aus. Das Resultat liegt auf der Hand: Besseres Handling, größere Zeitersparnis und mehr Flexibilität – mit den Varianten für Templates im printformer von rissc solutions.

Das ist neu

  • Verschiedene Varianten pro Template

  • Regelbasierte Definition der Varianten

Vorteile

  • Anzahl der benötigten Templates deutlich reduziert

  • Deutlicher Mehrwert für Ihre Kunden

  • zentrale Änderungsmöglichkeit

weitere INSIGHTS