• PRINT­FORMER SUITE

    Integrierte Lösungen für intelligentes Multi-Channel-Publishing

Web-to-Publish optimiert Produktions­prozesse in der Printproduktion.

Die herkömmliche Printproduktion ist umständlich und dadurch kostenintensiv. Bis zur Druckreife eines Webemittels sind Sie - ohne den Einsatz von Web-to-Print - in der Regel auf die Unterstützung eines ausgebildeteten Grafikers angewiesen. Ihr Print-Produkt durchläuft mehrere Korrekturschleifen, da Sie die gewünschte Änderungen nicht selbst einarbeiten können, sondern diese Ihrem Grafiker mündlich oder schriftlich zur weiteren Umsetzung mitteilen müssen. Sind darüber hinaus mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens an der Erstellung beteiligt, ist es nicht ungewöhnlich, dass unterschiedliche Versionen von Bildern, Vorlagen und Inhalten existieren, was wiederum zu einer erhöhten Fehleranfälligkeit führt.


PRINTFORMER SUITE erweitert die Vorteile von Web-to-Print.

Ob man es als Web-to-Print, Web2Print, Web-to-Publish oder Remote Publishing bezeichnet, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks: Alle Begriffe meinen die Bereitstellung von im Internet bearbeitbaren Druckvorlagen in einem einheitlichen Design. Printmaterialien können so dank Web-to-Print-Technologie spielend leicht erstellt, um vorhandene Texte und Grafiken ergänzt, aufgrund eines Freigabe-Workflows abgestimmt und schlussendlich für den Druck freigegeben werden.

Web-to-Print mit printformer bedeutet für Sie darüber hinaus, dass Sie eine modulare und dadurch beliebig skalierbare Web-To-Print-Lösung cloudbasiert einsetzen, die mit Ihren Anforderungen auf Knopfdruck wächst und Ihnen zwei unabhängige Editoren zur Verfügung stehen, die sich jeweils produktunabhängig und somit zielgruppenübergreifend einsetzen lassen.


Web-to-Publish Module

Web-to-Print Api

Web-to-Print Api

Ein Publishing-System arbeitet in der Regel nicht komplett eigenständig, sondern kommuniziert zu unterschiedlichen Zeitunkten auch mit externen Systemen wie Online-Shops, PIM oder weiteren Print-Management-Systemen. Um den Informations- und Datenaustausch mit anderen Systemen zu ermöglichen, wurde das Modul API entwickelt, das eine Maschine-Maschine-Kommunikation sicherstellt. Eine Integration in andere Shop-Software ist ohne großen Aufwand realisierbar.

weiterlesen


Web-to-Publish Core

Web-to-Publish Core

Über das Core-Modul wird das Web-to-Publish-System gesteuert. Durch eine große Vielfalt an Widgets erhalten Sie direkt nach dem Login eine Schnellübersicht über alle Bestellungen, Produkte, User, Rechnungen oder Ihre ausstehenden Freigaben. Durch die Mandantenfähigkeit besteht nicht nur die Möglichkeit für jeden Kundenkreis einen eigenen Closed-Shop anzulegen, sondern in diesem auch in Abhängigkeit des Mandants unterschiedliche Produkte zu unterschiedlichen Preisen anzubieten.

weiterlesen


Web-to-Print Digital Assets

Web-to-Print Digital Assets

Verwalten Sie Ihre Web-to-Print Daten wie Bilder, PDF-Dateien oder Textbausteine ganz zentral mit dem Digital-Asset-Modul von printformer. Strukturieren und organisieren Sie große Datenmengen mithilfe der Zuweisung von Schlagworten und Kategorien für bessere Auffindbarkeit. Das Digital-Asset-Modul extrahiert die verfügbaren Metadaten (z.B. EXIF aus den Bildern) nach dem Upload und stellt Sie Ihnen zusätzlich zu dem eigentlichen Bild zur Verfügung.

weiterlesen


Web-to-Publish Editoren

Web-to-Publish Editoren

Entscheiden Sie nach Einsatzzweck, welcher unserer Web-to-Print Editoren verwendet werden soll, ob bei Überfüllung eines Textblockes gewarnt oder der Textblock automatisch vergrößert wird und in welcher Form der User in das Dokument eingreifen darf. Die integrierte Bildbearbeitung ermöglicht es, Bildauschnitte festzulegen und eine Echtzeitprüfung informiert über die Qualität des Bildmaterials. Eine abschließende PDF-Vorschau dient als Grundlage für die Freigabe.

weiterlesen


Web-to-Print Mailing

Web-to-Print Mailing

Mit Web-to-Print Mailing erstellen Sie per Knopfdruck personalisierte Schreiben jeglicher Art. Der Benutzer lädt hierzu seine persönlichen Datenbestände hoch und kann diese selbständig mit einer beliebigen Druckvorlage verknüpfen. printformer erstellt daraufhin vollautomatisch für jeden Benutzer aus dem Datenbestand eine individualisierte Druckvorlage. Durch die direkte Vorschau haben Sie anschließend sogar die Möglichkeit, Druckdokumente auf Richtigkeit zu prüfen.

weiterlesen


Web-to-Publish Preflight

Web-to-Publish Preflight

Viele Web-to-Print Shops bieten ihren Kunden nicht nur die Möglichkeit, Produkte über Web-to-Print Editoren zu individualisieren, sondern stellen zusätzlich einen Dateiupload für Druckdateien zur Verfügung. Der Nachteil bei dieser Variante ist, dass anschließend ein sehr großer Korrekturprozess stattfindet, da der Kunde bspw. falsche Formate liefert oder Bilder falsche Farbräume besitzen. Die Korrektur dieser fehlerhaften Druckdatei kostet viel Zeit und verzögert den Druck unnötig.

weiterlesen


Web-to-Print Workflow

Web-to-Print Workflow

Neben dem Benutzer, der das Druckprodukt individualisiert, sind in der Regel weitere Akteure an einem Web-to-Print Prozess beteiligt - sei es der Franchiser, der die Druckprodukte seiner Franchisenehmer auf Korrektheit prüfen möchte, sei es der Dienstleister, der Übersetzungen einspielt. Es gibt viele unterschiedliche Szenarien, die von einem professionellen Web-to-Print System abgedeckt werden müssen. Das Workflowmodul von printformer unterstützt Sie bei genau diesen Herausforderungen.

weiterlesen

Wir freuen uns,
wenn Sie sich selbst
ein Bild machen wollen!

Termin Onlinedemo