• KATALOGER­STELLUNG

    Publishing von Broschüren, Katalogen und Magazinen

Katalogplanung, Produktpflege und Freigabeprozess

Ein Web-to-Publish-System muss mit Katalogen in der Regel etwas anders umgehen als mit gewöhnlichen Druckprodukten wie Visitenkarten. Neben der eigentlichen Gestaltung eines Kataloges spielt auch die Katalogplanung, Produktpflege und auch der Freigabeprozess in der Katalogproduktion eine entscheidende Rolle.

Durch die spezielle Erweiterung des HTML5 Editors um eine Produktauswahl können über Drag&Drop Produkte auf der Katalogvorlage platziert werden. Durch die Vorgabe von Produkttemplates kann anschließend am Produkt entschieden werden, welches Layout für die Ansicht verwendet werden soll.

Das folgende Video demonstriert die Produktauswahl über Drag & Drop und die anschließende Layoutveränderung durch Produkttemplates im printformer.


Zusammenspiel mit anderen Media-Asset-Management-Systems

Damit printformer Produkte innerhalb des HTML5 Editors bereitstellt, müssen diese an einem zentralen Ort verwaltet werden können. Hier wird auf das leistungsfähige Modul PIM gesetzt, das die zentrale Datenhaltung von unterschiedlichen Dateien und Produkten ermöglicht. Hier pflegen Sie ganz bequem Ihre Produkte und entscheiden mithilfe von Attributen selbständig , welche Informationen dem jeweiligen Produkt zugeordnet werden sollen.

In vielen Fällen verläuft die Katalogproduktion in verschiedenen Schritten und bedarf auch der Freigabe oder Genehmigung von unterschiedlichen Instanzen. Mit dem leistungsstarken Modul Workflow können mehrere Benutzer für eine Freigabe oder Korrektur in einen Workflow integriert werden. Dadurch könnte bspw. ein Franchiser alle erstellen Aktionsflyer seiner Franchisenehmer vor dem Drucken nochmals auf falsche Produktplatzierung oder Eingabefehler prüfen.

Durch das in printformer Suite enthaltende Rechtemanagement können eingepflegte Produkte nur ganz bestimmten Benutzern zugeordnet werden. Dadurch könnte ein Franchisegeber selbst entscheiden, welche Filiale welche Produkte in einem Aktionsflyer verwenden darf.




  •  Produkte können über Drag & Drop innerhalb der Katalogvorlage platziert werden
  •  Unterschiedliche Produkttemplates möglich
  •  Zentrale Datenhaltung von Produkten durch PIM
  •  Unbegrenzte Anzahl an Attributen je Produkt möglich
  •  Freigabeprozesse durch Workflow realisierbar

Wir freuen uns,
wenn Sie sich selbst
ein Bild machen wollen!

Termin Onlinedemo